Pflege- und Betreuungsqualifizierung für Migrantinnen und Migranten

Eine Qualifizierung – in Kooperation mit dem DRK-Landesverband Bremen e.V. – für Ausbildung und Arbeit mit der Vorbereitung auf eine Berufsausbildung oder Arbeit im Bereich Pflege oder Betreuung mit der Möglichkeit, einen Abschluss als "Pflegehelfer*in" oder zur "Betreuungskraft" zu erwerben.

 

Nächste Lehrgänge:

01.04.2019 - 27.03.2020   

01.10.2019 - 28.09.2020

 

Infoveranstaltungen:

Dienstag 02.07.2019, 10.00 Uhr, Raum 208
Donnerstag, 15.08.2019, 10.00 Uhr, Raum 208


Laufender Lehrgang:

1. Oktober 2018 - 27. September 2019

 

 

Maßnahmetyp

Maßnahmentyp

Basisqualifizierung

Aktuelle Maßnahmenummer

Neuzertifizierung ist beantragt

Zielgruppe

Migrantinnen und Migranten,

  • die eine Berufsausbildung im Bereich der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege anstreben,
  • die als Pflegehelfer*in oder Betreuungskraft arbeiten möchten,
  • die eine fachliche und sprachliche Vorbereitung auf den Anpassungslehrgang benötigen.
Teilnahmevoraussetzungen
  • Kund*innen des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Kenntnisse der deutschen Sprache (Sprachniveau: B1 nach internem Deutschtest
  • entsprechender Schulabschluss, wenn eine Ausbildung angestrebt wird
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • PC-Kenntnisse wünschenswert
Dauer 1 Jahr in Teilzeit
Umfang 30 Wochen Unterricht, 16 Wochen Praktikum
Unterrichtszeiten

Mo-Fr: 08.30-13.00 Uhr, 2x die Woche endet der Unterricht um 13.45 Uhr (Vertiefungsunterricht Deutsch)
Praktikum: 18 Stunden/Woche plus 2 x pro Woche Unterricht/Coaching
Die Arbeitszeiten werden mit den Betrieben individuell vereinbart.

Inhalte Inhalte der Qualifizierung (30 Wochen Unterricht) sind:
  • Deutschunterricht/Coaching/EDV-unterstütztes Bewerbungstraining
  • Einführung in die Berufsfelder Pflege/Betreuung/Hauswirtschaft
  • Grundlagen der allgemeinen Pflege und Praxisunterricht
  • Hygiene/Hauswirtschaft/Ernährungslehre
  • Kommunikation und Interaktion
  • Grundlagen der Geriatrie (Altersheilkunde) und Gerontopsychiatrie (z.B. Demenz/Psychische Krankheiten)
  • Beschäftigung, Betreuung und Freizeitgestaltung
  • Einführung in die Pflegedokumentation
Praktikum Praktikum: 16 Wochen mit 4 Tagen in der Woche, Arbeitszeiten werden individuell vereinbart.
Praktikumsorte können sein:
stationäre Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste, Tages- und/oder Kurzzeitpflege, Einrichtungen des betreuten Wohnens, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken.
Abschluss

B2 Deutschprüfung
Pflegehelferin (DRK) mit Erste-Hilfe-Kurs
Betreuungskraft (DRK) nach §43b, 53c, nach SGB XI

Förderung Bildungsgutschein (Jobcenter/Agentur für Arbeit)
Termine

01.04.2019 - 20.03.2020

01.10.2019 - 28.09.2020

Informationstreffen

Für den Lehrgangsbeginn im April 2019
Dienstag, 02.07.2019, 10.00 Uhr, Raum 208
Donnerstag, 15.08.2019, 10.00 Uhr, Raum 208

Paritätisches Bildungswerk Bremen
Faulenstr. 31, 28195 Bremen

 

 

Beratung

Ariane Hoffmann (Projektleitung)
Tel:  0421 / 17 47 2-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anja Beukmann-Donk (stellvertretende Projektleitung)
Tel:  0421 / 17 47 2-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anne Mang (Verwaltung)
Tel:  0421 / 17 47 2-51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anmeldung

Wenn Sie sich für den Lehrgang interessieren, schicken Sie eine E-Mail an Ariane Hofmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder vereinbaren telefonisch einen Beratungstermin (0421- 17472-21).

 

 

 

In Kooperation mit

 DRK-Logo kompakt RGB

Zusätzliche Informationen